Foto Edgar Einemann Prof. Dr. Edgar Einemann

Filme nach Titeln

15 Minuten Ruhm. 2001. (J. Herzfeld).
100 Year Renaissance. Santa Clara Valley Historical Association. 1998.
Albtraum Atommüll. Ungelöste Probleme der Endlagerung. 2010. (E. Guéret).
Bulworth. 1998. (W. Beatty).
Chaostage - Merkels Kampf um den Euro. Fernsehfilm. 2012. (H. Seipel).
City Boy. Ein Investmentbanker packt aus. 2009. (S. Lamby).
Das China-Syndrom. Thriller über die Nuklear-Problematik. 1979. (J. Bridges).
Das Tal der Zukunft. Fernsehfilm. 1998. (M. Schmitz/K. P. Siegloch).
Der grosse Crash. Margin Call. 2011. (J. C. Chandor.)
Der Preis der Blue Jeans. Fernsehfilm. 2012. (C. Jentzsch/M. Höft).
Die Truman Show. 1998. (P. Weir).
Die wilden Wurzeln des World Wide Web. Fernsehfilm. 2013.
Die Silicon Valley Story. Spielfilm. 2000. (M. Burke).
Good Bye Lenin. 2003. (W. Becker).
Google und die Macht des Wissens. Fernsehfilm. 2013. (B. Lewis).
House of Cards. 2013. US-Fernsehserie.
Inside Job. Dokumentarfilm zur Finanzkrise. 2010. (C. Ferguson).
Nachrichtenfieber – Broadcast News. 1987. (J. L. Brooks).
Network. 1976. ( S. Lumet).
Staatsgeheimnis Bankenrettung. Fernsehfilm. 2013. (Schumann/Bondy).
Stanford -  Das Herz des Silicon Valley. Fernsehfilm. 2000. (M. Zehetmair).
Steuerfrei. Fernsehfilm. 2013. (Schmidt/Konopatzki).
Von Marx zu Darwin. Uni Bremen - eine Zeitreise. 2011. (M. Wolff).
Versenkt und Vergessen. Endlager Meeresgrund. 2013. (Ladwig/Reutter).
Wag the Dog. Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt. 1997. (B. Levinson).
Wall Street 1 & 2. Geld schläft nicht. 1987 und 2010. (O. Stone).
Willkommen Mr. Chance. 1979. (H. Ashby)
Zeitbombe Steuerflucht. Fernsehfilm. 2013. (Harel).